Kottenmesser für Jedermann

Kottenmesser für Jedermann

„Jeder Solinger soll sich ein Balkhauser Kottenmesser leisten können“, erklärt Nicole Molinari als Vorsitzende des Kuratoriums Balkhauser Kotten die Aktion. Damit ist gemeint, dass es ab sofort im Balkhauser Kotten Zöppken für den kleineren Geldbeutel gibt, denn für 5,50 Euro gibt es ein Solinger Markenmesser mit Holzgriff. Natürlich könne bei dem Preis nicht der Aufwand getrieben werden, das Holz aus dem alten Wasserrad zu verwenden, aber das Balkhauser Kottenlogo sei natürlich auf jedem Zöppken zu finden, so der ehrenamtliche Verein.

„Wir bieten ein hochwertiges Messer, in rostfrei und nicht rostfrei und mit drei Klingenformen.“ Wer den Preis zu schätzen weiß, dürfe natürlich auch mehr bezahlen, schmunzelt die Vorsitzende und meint: „Alle Waren, die im Schleifermuseum an der Wupper verkauft werden, tragen fortan das Logo mit dem Balkhauser Kotten von Künstler Heinz-Peter Knoop, das erkennen lässt, dass der Kauf dem Erhalt des historischen Kleinodes zukommen wird. So haben wir auch schwarze Kaffeebecher mit dem Logo, die individuell mit Namen versehen werden können.“